Förderprojekt 2018


„Hoffnung auf Zukunft – Stark durch kulturelle Bildung“

 

Nied, ein Frankfurter Stadtteil am Rande der Großstadt. Viele Familien leben hier auf engstem Raum in viel zu kleinen Wohnungen.
Sie sind auf Sozialleistungen angewiesen, obwohl sie Vollzeit arbeiten. Körperliche und seelische Erkrankungen, Schulden und Arbeitslosigkeit bestimmen das Leben vieler Menschen.
Armut ist hier Alltag.

Um die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft zu verbessern, engagiert sich der Verein Projektgruppe Kind in Nied e.V. seit nunmehr 44 Jahren erfolgreich im Stadtteil.
Im Kinderhaus, im Hort, im Jugendhaus und in der Jugend- und Familienberatung finden vor allem benachteiligte Kinder, Jugendliche u, Alleinerziehende und Familien kostenlose Hilfe in allen für sie wichtigen Lebensbereichen.
Der Verein hilf z.B. bei der Arbeitssuche, der Schuldenregulierung und bei allen Behördenangelegenheiten. Zurzeit werden ca. 500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene betreut, von denen ein hoher Prozentsatz einen Migrationshintergrund haben.
Der „Lions Club Frankfurt – Alter Oper Förderverein e.V.“ unterstützt die wichtige Arbeit der Projektgruppe Kind in Nied e.V.
Dies geschieht z.B. durch die Einrichtung einer Kunst- und Kulturwerkstatt, in der sich die Kinder jeglicher Hautfarbe bei gemeinsamer Arbeit und Gestaltung von Objekten besser kennenlernen und auch die gemeinsame Sprache spielend erlernen.

 

Mit der Unterstützung möchte der „Lions Club Frankfurt – Alter Oper Förderverein e.V.“ den Kindern die Möglichkeit geben, z.B. mit einem gemeinsamen Ausflug die nähere Umgebung kennenzulernen.
Unser Bestreben ist es, den Kindern zu mehr Lebensfreude zu verhelfen, damit sie zu starken und selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen.

 

Close
loading...